Nachmittagsgruppe

Ab 12:30 Uhr beginnt unsere Nachmittags-Betreuung.

Unsere Kinder werden zum Mittagessen in den jeweiligen Gruppenraum gerufen, das täglich frisch zubereitet in Demeter Qualität aus unserer hauseigenen Küche kommt.

Danach, gegen 13:30 Uhr, werden die Vorschul-Kinder in ihren eigenen Gruppenräumen von je 1 Erzieherin betreut. Die jüngeren Kinder gehen mit der Nachmittag Leitung in den vorgerichteten Schlafsaal. Nach einer kleinen Geschichte läuft jedes Kind glücklich und müde in sein Häuschen oder kleines Zelt, wo es schon von seiner eigenen Bettwäsche für ein gemütliches Schlafen erwartet wird. Das Schlafen ist ein wichtiger Teil unseres pädagogischen Ansatzes. Im Schlaf verarbeitet das Kind die ganzen Eindrücke des Tages, im Gehirn werden neuronale Verbindungen geknüpft und neu Erlerntes abgelegt.

 

 

Um 14:30 Uhr werden die Vorhänge geöffnet und die älteren Kinder stehen leise auf, ziehen sich an und gehen in die gemeinsame Gruppe des Nachmittages nach draußen. Die jüngeren Kinder dürfen noch bis kurz vor 15:00 Uhr schlafen, bevor auch sie geweckt, angezogen und in den Garten geschickt werden. Individuell gehen wir dabei auf die Bedürfnisse der Kinder ein. Wir bauen bei Regenwetter, einen kleinen Parcours im Schlafraum zum Klettern und sich bewegen auf, im Gruppenraum wird gemalt, gebastelt, gespielt.

Gegen 15:30 Uhr gibt es noch eine Kleinigkeit zum Essen und Trinken bevor die Abholzeit beginnt und das letzte Kind auf 16 Uhr abgeholt ist.