Waldtage

Waldausflüge stehen in unserem Kindergarten regelmäßig auf dem Plan. Je nach Gruppe sind wir einmal in der Woche oder einmal im Monat in der Nähe des Kindergartens oder im Bad Vilbeler Wald unterwegs.

Es gibt immer etwas zu entdecken! Eine Kröte, die sich in einer Baumhöhle in Sicherheit bringt. Eine Blindschleiche, die am frühen Morgen erstarrt auf dem Weg liegt oder ein unverhoffter Feldhase, der vom Waldrand auf die Obstwiese flieht.

Im Frühjahr sind der Bärlauch, das viele Wasser im Wald und eine ordentliche Portion Matsch prägend. Im Sommer verbringen die Kinder viel Zeit im dichten, satten Grün des Waldes oder im hohen Gras der noch nicht abgemähten Wiesen. Im Herbst steht das Ernten und Sammeln von Äpfeln, Nüssen, Eicheln, Kastanien oder bunten Blättern im Vordergrund. Wenn allerdings ein ordentlicher Herbststurm naht, fällt die Waldzeit aus. Wahrnehmbar für uns alle, zieht sich die Natur im Winter zurück. Trotzdem gehen wir hinaus und freuen uns auf den ersten Schnee.
Zu jeder Jahreszeit wird gerannt, gespielt, geklettert, gebaut und gematscht. Motorische Geschicklichkeit, Vertrauen in das eigene Können, sowie soziale Kompetenzen im Umgang mit den anderen werden ausgebildet

Der Wald in seiner einmaligen Vielfältigkeit bietet die besten Voraussetzungen für alle Arten von Sinnesschulung.